Die Sektkellerei

IM JAHRE 1919

gründete der Konsul und Sektfachmann Jean Bernard-Massard im Palais Pillishof die gleichnamige Sektkellerei. Bis heute wird der edle Sekt in den im Stadtzentrum von Trier gelegenen historischen Gebäuden hergestellt und ist im Wein- und Getränkefachhandel in ganz Deutschland erhältlich. Das Palais Pillishof wurde 1447 urkundlich erstmals erwähnt, die Kellergewölbe des Barockpalais stammen aus dem Jahr 1270. Einer baulichen Gestaltung von 1685 und einer Fassadenerneuerung von 1770 verdankt es den kunsthistorischen Ruf, eines der bedeutendsten Trierer Häuser der Rokokozeit zu sein.

 

DIE BERNARD-MASSARD SEKTWELT

Der ehemalige „Rotweinkeller“ wurde modernisiert und neu konzipiert. In der neuen Bernard-Massard SEKTWELT werden Veranstaltungen rund um Sekt und Wein angeboten – natürlich immer mit entsprechender Einkaufsmöglichkeit. Ein ausgeklügeltes Licht- und Akkustik-Konzept sorgt in den neugestalteten Räumlichkeiten dafür, dass genussfreudige und wissensdurstige
Besucher voll auf ihre Kosten kommen. Eventankündigungen und Termine finden Sie auf der Startseite oder Menüpunkt SEKTWELT auswählen.